Nutzungsbedingungen Mein Video (Stand: 22.10.2015)

Die Deutsche Bahn AG, DB Training, Learning & Consulting, Consulting & Business Skills (HS.L 4) ist Betreiberin der Videoplattform Mein Video (nachfolgend "Betreiber" genannt). Die Nutzung von Mein Video erfolgt auf der Grundlage der diesseitigen Nutzungsbedingungen.

I. Nutzung von Mein Video

Informationen werden immer häufiger durch audiovisuelle Medien festgehalten und verbreitet, da so selbst trockene oder komplexe Inhalte ansprechend und leicht verständlich vermittelt werden können. Daran knüpft Mein Video an: Mit der Videoplattform sollen die Mitarbeiter des Deutsche Bahn Konzerns (nachfolgend "DB Mitarbeiter" genannt) befähigt werden, sich gegenseitig über Videos zu bahnaffinen Themen auszutauschen. Die Vermittlung von Inhalten zur Erfüllung und Vereinfachung bahninterner Aufgaben soll dabei im Vordergrund stehen.

Die Nutzung von Mein Video steht allen DB Mitarbeitern offen, die Zugang zum DB-net haben. Eine Registrierung ist lediglich für das Hochladen von Videos und den Zugang zu geschützten Kanälen erforderlich.

Eine Nutzung der Videos über das Abspielen auf Mein Video hinaus ist untersagt und bedarf der vorherigen Zustimmung des Betreibers von Mein Video oder des registrierten DB-Mitarbeiters, der das jeweilige Video hochgeladen hat. Dies gilt nicht für eine bahninterne Verlinkung auf ein Video innerhalb von Mein Video.

II. Registrierung

Registrieren können sich DB-Mitarbeiter, die über einen eigenen BKU-Anschluss verfügen und die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben. Im Rahmen der Registrierung ist der vollständige Name, die bahninterne E-Mail-Adresse (z.B. *@deutschebahn.com) und ein Passwort anzugeben. Die registrierten DB-Mitarbeiter erhalten ein Nutzerkonto.

Der Betreiber behält sich vor, einem DB-Mitarbeiter jederzeit ohne Angabe von Gründen die Registrierung zu entziehen und das Nutzerkonto zu löschen, insbesondere wenn die Videos mehrfach nicht den Anforderungen nach Ziffer III. 2 entsprechen.

III. Einstellung von Videos

1. Freischaltung

Videos können nur von registrierten DB-Mitarbeitern eingestellt werden, die einen Redakteursaccount für Mein Video beantragt haben. Diese werden anschließend separat vom Betreiber dafür freigeschaltet.

2. Anforderungen

Die Videos und deren Inhalte müssen den in Ziffer I genannten Inhalt haben und den entsprechenden Zweck verfolgen.

Die Videos dürfen zudem nicht gegen das Regelwerk des Deutsche Bahn-Konzerns und gegen geltendes Recht verstoßen. Der DB-Mitarbeiter, der Videos hoch lädt, ist dafür selbst verantwortlich und steht dafür ein. Insbesondere sind die Rechte Dritter wie Urheber- und Persönlichkeitsrechte zu beachten. Dies gilt insbesondere bei der Aufnahme von Personen und der Einspielung von Musik. Bei fremden Videos müssen schon beim Hochladen die dafür notwendigen Nutzungsrechte an dem urheberrechtlich geschützten Video vorliegen.

Der DB-Mitarbeiter stellt den Betreiber insofern von berechtigten Ansprüchen Dritter frei.

Die Erstellung und/oder das Hochladen von Videos auf Mein Video sind zudem vorab mit der eigenen Führungskraft abzustimmen. Die Erstellung von Videos außerhalb der eigenen Abteilung bedarf es der Zustimmung des betreffenden Leiters.

3. Einstellung

Registrierte DB-Mitarbeiter können Video-Dateien, bevorzugt im wmv-Format, hochladen. Auch das Einbetten von Videos aus der fremden Videoplattform Youtube ist per Link möglich. Mein Video konvertiert die eingestellten Inhalte in ein einheitliches Format.

Der Name des registrierten Mitarbeiters, der das Video hochgeladen hat, wird als solcher auf Mein Video beim eingestellten Video genannt.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, eingestellte Videos jederzeit aus Mein Video zu entfernen. Das gilt insbesondere dann, wenn diese nicht den Anforderungen nach Ziffer III. 2 der Nutzungsbedingungen entsprechen.

4. Nutzungsrechte

Mit dem Einstellen des Videos nach Ziffer III. 3 überträgt der DB-Mitarbeiter dem Betreiber unentgeltlich ein einfaches (nicht-exklusives) sowie räumlich, zeitlich und inhaltlich unbegrenztes Nutzungsrecht an den hochgeladenen Videos.

Dies umfasst das Recht zur Bearbeitung, Vervielfältigung und zur öffentlichen Wiedergabe, wobei das Recht auf eine Verwendung innerhalb des Deutsche Bahn-Konzerns beschränkt ist. Eine Verwendung der Inhalte gegenüber Dritten, z.B. für PR- oder Marketingzwecke der Deutschen Bahn, ist ohne ergänzende Einwilligung des DB-Mitarbeiters ausgeschlossen. Das dem Betreiber eingeräumte Recht kann auf andere Konzernunternehmen übertragen und diesen gegenüber lizenziert werden.

Das Nutzungsrecht an den hochgeladenen Videos kann gegenüber dem Betreiber nur aus wichtigem Grund widerrufen werden.

Die per Link eingebetteten Videos sind von den vorgenannten Regelungen ausgenommen.

 

III. Änderung der Nutzungsbedingungen

Der Betreiber ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern und/oder zu ergänzen. Geplante Änderungen und/oder Ergänzungen der Nutzungsbedingungen werden acht Wochen vor Inkrafttreten durch einen entsprechenden Hinweis auf Mein Video angekündigt. Sollten die registrierten DB-Mitarbeiter den Änderungen nicht bis zwei Wochen vor Inkrafttreten in Textform widersprechen, so gelten die neuen Nutzungsbedingungen als genehmigt. Bei Widerspruch des registrierten DB-Mitarbeiters ist der Betreiber berechtigt, die Registrierung und das Nutzerkonto zu löschen. Die dem Betreiber ursprünglich eingeräumten Nutzungsrechte gelten ungeachtet dessen in der Fassung, die vor dem Widerspruch bestand, fort. Der Widerspruch ist zu richten an: MeinVideo@db-training.de.

Loading